Bericht über das 52. Ordensfest

am 21.10.2017 im Restaurant „Falconera“ in Öhningen-Schienen

Der Höhepunkt der jährlichen Weinbruderschaftsaktivitäten ist das jährliche Ordensfest. Im Kontrast zu den anderen Veranstaltungen findet es in einem sehr stilvollen Ambiente in Abendkleidung statt. Der Bruderschaftsorden und die Bruderschaftsnadel werden zu diesem Ereignis von allen Mitgliedern getragen. Die Lokalität wird vom Kapitelrat mit großer Sorgfalt ausgesucht, die Speisen und Weine im Voraus probiert und das Programm so abgestimmt, dass sich jeder gerne an diesen unvergesslich schönen, kulinarisch-önologischen Höhepunkt erinnern soll.

In diesem Jahr überragte das Ordensfest in Sachen Hochgenuss, Harmonie und Gemütlichkeit noch die früheren Jahre. Wir waren zum dritten Mal seit 2004 zu Gast bei Johannes und Anne Wuhrer in der ehemaligen Falknerei Falconera in Öhningen auf dem Schiener Berg. Johannes Wuhrer hat als ‚Chef de Cuisine‘ einen Michelin Stern, 17 Gault&Millau Punkte und rangiert unter den 150 besten Köchen Deutschlands.

Das Wetter hielt sich an diesem Abend, so dass wir draußen im Vorgarten nach einem Sektempfang einander begrüßen und die wichtigsten Neuigkeiten austauschen konnten. Unser Ordensmeister Peter Eitze eröffnete dann das Fest mit der Vorstellung neuer Interessenten, würdigte Jubilare und es wurde Wilfried Klöck als neues Mitglied aufgenommen. Mit einem feierlichen Gelöbnis, der Übergabe des Bruderschaftsordens und einem Schluck Riesling aus dem Bruderschaftspokal wurde die neue Mitgliedschaft gemeinsam mit dem Kapitelrat besiegelt.

Der kulinarische Teil begann mit einem Gruß aus der Küche, dem sich weitere 5 Gänge mit auserlesenen Weinen, meist zwei zu jedem Gericht, anschlossen. Einen besonderen Beifall erhielt unser neu aufgenommener Weinbruder Wilfried, der als Tenor herrliche Arien aus Operette und Musical zwischen den Gängen zum Besten gab. 

Nach 5 Stunden ging ein wunderschönes Fest viel zu früh zu Ende. Der bereitstehende Bus brachte die 50 Teilnehmer wieder sicher nach Hause zurück.

Dr. Willigert Raatschen, Ordenskanzler

Hier geht es zur Galerie »

Zurück