Einladung zur Herbstexkursion

Liebe Weinschwestern, liebe Weinbrüder, liebe Interessenten, liebe Gäste,

unsere Serie von Exkursionen in die Region Markgräflerland / Kaiserstuhl setzen wir diesen Herbst mit dem Besuch von zwei Weingütern fort.

Am Vormittag werden wir das zum Staatsweingut Freiburg gehörende Weingut Blankenhornsberg besuchen. Es liegt am Rande des Kaiserstuhl über Ihringen, mit einem wunderbaren Rundumblick zum Beispiel auf Breisach. Bewirtschaftet werden rund 24 Hektar. Auf dem Blankenhornsberg ist heute das staatliche Weinbauinstitut angesiedelt, so dass das Weingut auch als Versuchs- und Lehrgut für das Weinbauinstitut fungiert.

Das Weingut ist seit 2003 Mitglied im VDP und der Gault-Millau bewertet den Betrieb mit drei schwarzen Trauben. Nach der Burgundreise sind wir ja nun alle Spezialisten auf dem Gebiet der Lage- und Qualitätsbezeichnungen, die der VDP ähnlich dem burgundischen Vorbild verwendet. Wir dürfen uns auf eine Probe von acht Weinen freuen.

Zum Mittagessen gehen wir ins Holzöfle, einem der besten Lokale in und um Ihringen. Wir können zwischen gebratener Maispoularde oder Lachs wählen. Bitte gebt eure Wahl bei der Anmeldung mit an.

Am Nachmittag besuchen wir das Weingut Schätzle in Vogtsburg-Schelingen im Zentrum des Kaiserstuhl, das 14 Hektar bewirtschaftet. Es ist, wie ich hoffe, ein schönes Kontrastprogramm nach dem Staatsbetrieb ein Familienweingut zu besuchen, das ebenfals hochwertige Weine erzeugt und im im Gault-Millau mit drei Trauben (diesmal aber roten) bewertet wird. Veronika Schätzle wird uns nach einem Apéritiv sechs ihrer Weine vorstellen.

Im Staatsweingut erhalten wir für die Einkäufe an diesem Tag 20% Rabatt, beim Weingut Schätzle bekommen wir keinen Einkaufsrabatt, dafür ist die Probe günstiger. Der Teilnahmebeitrag liegt für Mitglieder bei 90 Euro, für Gäste und Interessenten bei 100 Euro. Anmeldungen erbitte ich bis zum 14.10. per Mail oder per Post an: Riedstr. 13, 78467 Konstanz.

Es können maximal 40 Personen teilnehmen.

Ein Bus der Firma Funk wird die bewährten Haltepunkt anfahren:

  • 7:30 Uhr in Immenstaad
  • 8:00 Uhr in Engen

Ich freue mich Sie und euch alle gesund und munter wiederzusehen und verbleibe mit besten Grüßen,

Elke

Zurück