Einladung zur Herbstveranstaltung

am 13. September 2014 an den Kaiserstuhl
mit Schwerpunkt Weingut Dr. Heger in Ihringen

sowie Besichtigung der Evangelischen Kirche in Ihringen mit einem Zyklus kunstvoller Kirchenfenster, des Korkenziehermuseums in Burkheim und einer kleinen Stehweinprobe im VDP-Weingut Bercher.

Das Weingut Dr. Heger gehört zu den deutschen Spitzenweingütern und ist Mitglied im VDP. Joachim Heger ist Regionalpräsident des VDP Baden, also das Pendant zu Gert Aldinger, den wir im April in Fellbach/Württemberg besucht haben. Das traditionsreiche VDP-Weingut Bercher , direkt gegenüber dem Korkenziehermuseum, hat eine gut dreihundertjährige Geschichte und über Baden hinaus einen sehr guten Ruf. Martin und Alexandra Bercher werden uns empfangen.

Das Programm:

Abfahrt am Fährehafen Staad um 7.20 Uhr - die Teilnehmer aus Übersee bitte die Fähre ab Meersburg um 7.05 Uhr nehmen -, Zustieg in Engen um ca. 7.50 Uhr, Ankunft in Ihringen ca. 9.45 Uhr.

Wir besichtigen zunächst die Kirchenfenster und sind dann auch gleich beim renommierten VDP- Weingut Dr. Heger, wo wir um 10.30 Uhr starten. Bei gutem Wetter fahren wir kurz in den Weinberg zum Häusleboden. Im Weingut wird uns dann Kellermeister Markus Mleinek eine repräsentative Probe bis zu den großen Gewächsen vorstellen. Soweit Joachim Heger nicht gerade unterwegs ist, wird er uns begrüßen.

Nach der Weinprobe gehen wir zwei Häuser weiter und nehmen gegen 13.00 Uhr unser Mittagessen als Drei-Gang-Menü im Gasthof „Zum goldenen Engel“ ein.

Während wir essen, werden mögliche Weinbestellungen bearbeitet – der Bus bleibt beim Weingut stehen und wir können nach dem Essen einladen.

Wir fahren dann noch in das malerische Burkheim, laufen einige Schritte durch das Dorf und besichtigen gegen 15.00 Uhr das dortige Korkenzieher-Museum. Zum Abschluss gibt es noch einer Dreier-Stehweinprobe im Weingut Bercher. Spätestens gegen 16.30 Uhr treten wir dann die Rückreise an und werden vermutlich um 18.30 Uhr in Engen und um 19.00 Uhr in Konstanz/Staad sein.

Der Teilnehmerbeitrag von 65,-- € beinhaltet die Kosten für die Fahrt, die hochwertige Weinprobe, das Mittagessen inkl. Wasser sowie den Besuch des Korkenzieher-Museums und die Weinprobe im Weingut Bercher.

Aus organisatorischen Gründen können maximal 40 Personen teilnehmen. Anmeldungen sind ab sofort an mich möglich und werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Anmelde- und Zahlungsschluss ist der 6.9.2014.

Weinbrüderliche Grüße

Unterschrift Helmut Hengstler
Helmut Hengstler

Zurück