Einladung zur Weinerlebnisführung in Nonnenhorn am 29. April 2017

Liebe Weinschwestern, liebe Weinbrüder, liebe Gäste

Die diesjährige Frühjahrsexkursion führt uns ans bayrische Bodenseeufer. Nicht ein einzelnes Weingut ist unser Ziel, sondern ein ganzes Weindorf. Mit Hilfe von Frau Ulrike Robitschko, zertifizierte Gäste- und Weinführerin, lernen wir das idyllische Weindorf Nonnenhorn kennen. Wir erleben und erfahren die Geschichte des Weinbaus in Nonnenhorn und am bayerischen Bodensee.

1. Vor einer herrlichen Kulisse am Seeufer starten wir unsere kleine Tour mit einem kleinen Begrüßungs-Secco, einer kleinen kulinarischen Überraschung und etwas Information über den See und das Weindorf.
2. Auf dem Weg zum ersten Weingut machen wir einen Halt im historischen „Torkel“. Er ist einer der ältesten entlang des Sees – eine besondere Sehenswürdigkeit des Ortes. Dort wartet auf uns ein typischer „Seewein“, begleitet von einem Gruß aus dem See.
3. Weinverkostung beim Winzerhof Gierer. Verkostung von 5 Weinen mit dem Winzer Josef Gierer. Müller Thurgau, Bacchus, Sauvignon blanc , Grauburgunder mit Holz oder/und ohne, Riesling oder einen Spätburgunder? Mal schauen, was vom Jahrgang 2016 schon angeboten wird. Auch hier wieder eine kleine Überraschung.
4. Besuch des Weingutes Lanz.Wein. Natur pur. Verkostung von 2 Weinen mit dem Winzer. Nicht alltägliche Weine aus etwas anderen Rebsorten.
5. Abschließend stärken wir uns im Rädle (für die Nichteinheimischen: eine Winzergaststätte) „Zum Winzer“ des Weinguts Hornstein mit einem Winzervesper; dazu gibt es eine „internationale“ Weinprobe mit 3 Weinen.

Geplanter Zeitablauf mit Zustiegsmöglichkeiten:

  • 13:00 Uhr Ahausen, Betriebshof der Fa. Wegis Reisen
  • 13:15 Uhr Bushaltestelle am Fährevorplatz in Meersburg
  • 13:30 Uhr Bushaltestelle  Immenstaad/Rathaus
  • 14:00 Uhr Nonnenhorn Tourist Info.
  • 19:30 Uhr Rückfahrt (Ausstieg wie Zustieg)

Der  Teilnehmerbeitrag von 58,00 € enthält die Kosten für die Busfahrt, die umfangreichen Weinproben und das abschließende, üppige Vesper. Aus organisatorischen Gründen können maximal 40 Personen teilnehmen. Der Tag des Eingangs der Anmeldung bei Hansjörg Kochendörfer unter der Email Adresse Weinbruderschaft@Kochendoerfer-online.de oder Telefon Nr. 07544 3976 und der Zahlung auf dem unten aufgeführten Konto der Weinbruderschaft ist für die Reihenfolge maßgebend. Der Anmelde- und Zahlungsschluss ist der 31.03.2017.

Es grüßt das Organisationsteam
Iris & Hansjörg Kochendörfer

Zurück